Sonderzylinder

Sonderzylinder in verschiedenen Bauarten und Ausstattung

Das breite Einsatzfeld von Hydraulikzylindern in der Industrie stellt unterschiedlichste Anforderungen hinsichtlich Druckkraft, Stabilität gegenüber Querkräften, Verfahrgeschwindigkeit, Materialeinsatz, Korrosionsschutz sowie Steuerungstechnik und Sensorik.

Hieraus ergeben sich jeweils optimierte Bauweisen. Mögliche Ausstattungsvarianten beinhalten:

  • Angepasste Dichtungssysteme und Führungen
  • Eilgang
  • Endlagendämpfung
  • Beschichtungen und korrosionsbeständige Materialien
  • Endschalter, Sensoren und Wegmesssysteme 

Hydraulikzylinder für Rohrprüfstand, Kolbendurchmesser 1300mm

komplexe integrierte Funktionen: Ziehen, Klemmen, Schrauben, Spannen     Hydraulikzylinder für Klappbrücke, Hub 5.000mm

Hydraulikzylinder für Schrottpresse     Spezial- Plungerzylinder mit interner Führung - erlaub ein Pendeln des Kolbens um ca. 2°. Außerdem erlaubt die Konstruktion einen extrem kurzen Einbauraum bei großem Kolbendurchmesser

     Hydraulikzylinder in 4-Walzen-Biegemaschine